Sie befinden sich hier:

Meloshe, 24, Liberia

Mit 14 wurde Meloshe während des Bürgerkriegs in Liberia aus seiner Heimat vertrieben. Mary’s Meals half ihm auf seinem Weg zu einem Beruf, in dem er heute seine Stimme gegen Ungerechtigkeiten in seinem Land erhebt.

Mit 14 wurde Meloshe während des grausamen Bürgerkriegs in Liberia von Rebellentruppen aus seiner Heimat vertrieben.

„Das Essen in der Schule hat mich ermutigt, weiter zu lernen und es hat mir ermöglicht, mich zu konzentrieren“, sagt er.

Heute, mit 24, gehört Meloshe zu den erfolgreichsten jungen Menschen des Landes. Er ist Programmdirektor bei Radio Bomi, wo er ein Team von 22 Mitarbeitern leitet. Der unabhängige Radiosender zieht die Regierung furchtlos zur Rechenschaft und ermöglicht den Hörerinnen und Hörern die aktive Auseinandersetzung mit politischen Themen.

Über Mary’s Meals sagt er: „Mary’s Meals hat mir geholfen, dahin zu gelangen, wo ich heute bin.“

Mit nur 15,60 € ermöglichen Sie einem Kind tägliche Schulmahlzeiten für ein ganzes Jahr!