Sie befinden sich hier:

Die 15-jährige Mary aus Malawi muss ihre beiden jüngeren Schwestern alleine großziehen. Aber dank Mary’s Meals kann sie trotzdem eine Ausbildung absolvieren.

Als Mary acht Jahre alt war, starb ihr Vater. Zwei Jahre später verstarb auch ihre Mutter – an einem Hirntumor. Deshalb kümmert sich Mary jetzt alleine um ihre zwei kleinen Schwestern und kümmert sich um den Haushalt.

Normalerweise müsste Mary die meiste Zeit damit verbringen, Geld zu verdienen, um alle zu versorgen. Aber da es Mary’s Meals gibt, kann sie die Schule besuchen.

„Es ist gut, dass ich in die Schule gehe. Dann kann ich meine jüngeren Schwestern in Zukunft besser versorgen“, berichtet Mary.

„Der Porridge von Mary’s Meals hilft mir wirklich! In der Früh habe ich oft Hunger, aber wenn ich in die Schule gehe und Porridge bekomme, bin ich nicht mehr hungrig. Ich möchte einmal Krankenschwester werden, denn ich sehe, dass sehr viele Leute leiden, und ich möchte ihnen helfen.“

Mit nur 15,60 € ermöglichen Sie einem Kind tägliche Schulmahlzeiten für ein ganzes Jahr!