Junge Künstler für Mary’s Meals in der Burg Perchtoldsdorf

unter der Leitung von Prof. Conrad Artmüller

Heuer findet wieder das traditionelle Benefizkonzert für Mary’s Meals unter der künstlerischen Leitung von Prof. Conrad Artmüller statt.

Zeit: 3.12.2020, 19:30 Uhr

Ort: Neuer Burgsaal Perchtoldsdorf 

Mit dem Adventkonzert in der Burg Perchtoldsdorf unterstützen wir gemeinsam Kinder in 19 der ärmsten Länder der Welt. Wir hoffen, dass mit dem Erlös des Abends vielen Kindern der Teller gefüllt werden kann.

Video-Botschaft von Prof. Conrad Artmüller:

Impressionen vom Konzert letztes Jahr

Die Künstler

null

Prof. Conrad Artmüller

ist Absolvent der Dirigentenklasse von Prof. Hans Swarowsky an der Wiener Musikhochschule. Von 1966 bis 1991 war er Mitglied der Wiener Volksoper, wo er über 800 Vorstellungen und 12 Premieren dirigierte. Ab 1991 war Conrad Artmüller Studienleiter und Dirigent an der Wiener Staatsoper. Konzertreisen und Gastspiele führten ihn nach Deutschland, Frankreich, England, in die Schweiz, die Niederlande, die Slowakei, Japan und Brasilien. 1994 wurde ihm das Große Goldene Ehrenzeichen der Stadt Wien verliehen, im Frühjahr 2003 wurde Conrad Artmüller für seine künstlerischen Verdienste vom Bundespräsidenten mit dem Titel „Professor“ ausgezeichnet.

Auch als Komponist ist Conrad Artmüller wiederholt hervorgetreten. In der Universal-Edition erschien seine Orchesterfassung von Schumanns Liederzyklus „Frauenliebe und Leben“ (uraufgeführt 2005 vom Mödlinger Symphonischen Orchester). Im Herbst 2009 fand die Uraufführung seiner Vertonung des Sonnengesanges von Franz von Assisi „Cantico delle creature“ statt. Es folgte die Komposition einer mehrteiligen Weihnachtskantate, und im Juni 2012 erfuhr das Oratorium INRI seine erfolgreiche Urauffführung.

Weitere Infos folgen

Es gibt viele verschiedene Arten, wie Sie helfen können.