Benefizkonzert im Schloss Starhemberg in Eferding

Unter dem Motto „Künstler für Kinder“ musizierten hervorragende Studenten der Anton Bruckner Privatuniversität Linz  im Schloss Starhemberg in Eferding, um Kindern, die wegen Hunger die Schule nicht besuchen könnten, den Teller zu füllen.

 

Die jungen Künstler überraschten die Gäste mit einem anspruchsvollen Programm und ihren beeindruckenden Musikinterpretationen.

Die vielseitige musikalische Reise beinhaltete Werke von Rizgar Ismael (Kurdischer Tanz), Felix Mendelssohn (Variations serieuses) und Ludwig van Beethoven (“Gassenhauertrio”).

Unser herzlicher Dank gilt den Professoren Till Alexander Körber und Guido Baehr für die Initiative und künstlerische Koordination des Konzerts.

Ebenso danken wir der Familie Starhemberg für die kostenfreie Bereitstellung des Schloss Eferding, das der Veranstaltung einen sehr feierlichen Rahmen verlieh.

Herzlichen Dank auch an Herrn Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, der den Ehrenschutz übernommen hat.

 

Im Anschluss an das Konzert verwöhnte uns ein Team ehrenamtlicher Unterstützer aus Oberösterreich mit Köstlichkeiten aus der Region. Selbst gemachte Brötchen, Kuchen und Getränke aus Eigenproduktion sorgten für einen gemütlichen Ausklang der Veranstaltung. Danke an alle, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben!

Wir freuen uns, dass wir mit diesem außerordentlichen Konzert vielen Kindern ein tägliches Essen bereitstellen und den Schulbesuch ermöglichen können.

 

Die Ernährungsinitiative Mary’s Meals ernährt derzeit mehr als 1,2 Millionen Kinder in 15 der ärmsten Länder der Welt mit nahrhaften Schulmahlzeiten. Dabei gelingt es Mary’s Meals, mit nur 15,60 Euro einem Kind tägliche Mahlzeiten für ein ganzes Schuljahr bereitzustellen. „Ich bin hungrig, wenn ich nichts gefrühstückt oder zu Mittag gegessen habe“, sagt der 12-jährige Misgina aus Tigray. „Die Mahlzeit in der Schule gibt mir Energie.“ Vor Kurzem wurde in dieser Region im Nordosten Äthiopiens mit der Ausgabe von Mary’s Meals begonnen. Die Schulmahlzeiten füllen ihre leeren Mägen und ermöglichen ihnen, im Unterricht mitzudenken.

Mitwirkende

J.L. Dussek: Grand Sonata op. 65, F-Dur, 1. Allegro
R. Ismael: Kurdischer Tanz
F. Poulenc: Trio pour piano, hautbois et bassoon FP 43, 1. Lent, Presto

Lydia Küllinger, Flöte

Clara Sophie Hinterholzer, Fagott

Medeea Teodora Itimie, Klavier

F. Mendelssohn: Bartholdy: Variations serieuses

Medeea Teodora Iftimie, Klavier

L. v. Beethoven: Trio B-Dur op. 11 (“Gassenhauertrio”)

David Lehner, Klarinette

Juan Manuel Bermudez Obando, Violoncello

Aleksandra Dragosavac, Klavier

Es gibt viele verschiedene Arten, wie Sie helfen können.